Endlich wieder nach Holland !

Wann dürfen wir nach Nordholland?

Aufgrund der Ansteckungsgefahr mit der Infektionskrankheit SARS-CoV-2 korreliert Reisen mit den Infektionszahlen. Verschiedenste Experten und Wissenschaftler schätzen Risiken ein. Politiker treffen danach Entscheidungen.

Mit den folgenden Links können Sie immer dem aktuellen Stand der wichtigsten Seiten verfolgen.  Machen Sie sich selbst ein Bild mit klaren Zahlen und Grafiken.

Die Niederländer messen die Virenlast im Abwasser.  Dieses sehr gute Monitoring kann sogar Hinweise auf versteckte Cluster geben.  Anfänglich gab es Probleme mit den Messwerten durch den Regen. Das ist aber schnell behoben worden.  Auf der Webseite vom Rijksoverheit  können Sie absolut transparent die Virenlast im Abwasser einsehen. Sogar die Einweisungen ins Krankenhaus können Sie in Grafiken regional und überregional verfolgen.

 

RIMV Grafik vom 9. September 2020 bis 22. September 2020
RIMV Grafik vom 9. September 2020 bis 22. September 2020

Das RIMV ist das Niederländische Institut/Ministerium für Gesundheit. Hier können sie die Gemeinden anklicken um die Infektionszahlen einer Woche zu sehen.  Beim scrollen durch die Woche sehen Sie im Farbverlauf wie die Infektionszahlen waren.


Es gibt 4 Risikostufen wachsam, sorgen machen, ernst, sehr ernst. Auf der Webseite vom Rijksoverheit sehen Sie in welcher Risikostufe Nordholland sich gerade befindet. Mit den Dashboard sehe  Sie dann wann welche Regeln gelten.  Das Schema ist bei einer Landesweit sehr hohen Inzidenz außer kraft.


Regionale Informationen finden sie auf den Webseiten  der Gemeinde Schagen und Gemeinde Bergen  .


Vergleichen Sie doch mal die Infektionszahlen mit Ihrem Landkreis Zuhausen. Robert Koch-Institut: COVID-19-Dashboard


Verfolgen sie den Stand der Reisewarnungen des Auswärtige Amt Deutschland. Diese können sich jederzeit ändern.


Über die Reisewarnungen der Niederlande finden sie Informationen auf der Webseite vom Auswärtigem Amt der Niederlande.


Informationen zur Einreise in die Niederlande finden sie hier.


Nur gemeinsam können wir die Verbreitung des Virus verhindern.