Wetter

Die beste Therapie gegen fast alles:

Meerluft

Die Region gehört zum kop van Noord-Holland. Sie hat immer die meistern Sonnenstunden in den Niederlanden.

Aufgrund der geografischen Verhältnisse (drei Seiten Wasser) ist lang anhaltender Regen sehr selten. Wenn es regnet, dann stark und kurz. Verschätzen Sie sich nicht mit dem Winde! Sturm ist erst wenn die Schafe keine Locken mehr haben! Sollten Sie im Winter fahren, packen Sie genug warme Sachen ein. Mit der richtigen Kleidung ist das raue Wetter einfach herrlich.

Unglaublich beeindruckend ist die Energie der Natur bei einem Sturm am Strand. Ich empfehle eine Taucherbrille. Bei 80-90 km/h erhalten Sie eine angenehme Gesichts- und Handpeeling. Bei 140 km/h sind die Sandkörner wie kleine Nadelstiche auf der Haut.

Sturm Ciara/Sabine in Camperduin

Sollten Sie doch mal Regentage erwischen begeben Sie sich auf die Expedition Nordholland bei Regenwetter.